Brot mit Koriander Chuttny

Hallo meine Lieben,

heute gab es etwas leichtes, aber sehr gesundes Mittagessen. Brot mit Koriander Chuttny. Das perfekte für Korianderliebhaber. Auch für Diabetiker ist Koriander eine sehr gute Medizin. Das Rezept geht sehr einfach. Die Zutaten und die Zubereitung findet ihr unten:

Die Zutaten:

  • 1/2 Bund Koriander
  • 7 grüne Chili
  • 1 große Zwiebel
  • Kokosnussflocken ca. 300 g
  • 100 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer und Zitronensaft

Ein Hinweis: Ich habe 7 grüne Chilis genommen, trotzdem war es nicht scharf. Bei der Schärfe könnt ihr euch selbst aussuchen, wie viel Chili ihr nimmt. 

Die Zubereitung:

  1. Schneide den Koriander sehr fein.
  2. Schneide die Chili sehr fein.
  3. Koche den Koriander und den Chili in ca 2 EL Wasser für ca 2 Minuten
  4. Lasse es abkühlen.
  5. Schneide die Zwiebel sehr fein.
  6. Gebe in den Küchenmixer den Koriander, Chili und die Zwiebel und mixe es sehr fein.
  7. Gebe die Kokosnussflocken dazu und mixe noch einmal.
  8. Gebe 100 ml Wasser hinzu, damit es etwas flüssiger wird.
  9. Würze anschließend mit Salz, Pfeffer und einer halben Zitrone.

IMG_2097

So sollte der Chuttny am Ende aussehen. Ich weiß nicht, ob der Chuttney für jeden was ist, aber gesund ist er auf jeden Fall. Ihr solltet das Rezept unbedingt aussprobieren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir schreibt, ob der Chuttny euch geschmeckt hat 🙂 Viel Spaß, beim Kochen.

Kirthiga K.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s